Wissenshungrig in Linz

Linz ist in der Welt zu Hause. Dazu tragen etwa die zahlreichen Industriebetriebe bei, die hier ihren Standort haben und ihre Produkte weltweit exportieren. Die Welt ist in Linz zu Hause. Menschen aus 150 Nationen haben hier ihre Heimat gefunden. Aus einer kleinen Weltreise durch Linz ist ein wunderbares Buch entstanden. An vielen Abenden wurde – noch vor der Corona-Pandemie – gemeinsam gekocht, gegessen, diskutiert und gelacht, ja manchmal auch getanzt.

Einen Reisebericht durch die Vielfalt der Nationen hat Frau Gemeinderätin Regina Fechter in einem Buch zusammengefasst. „Wissenshungrig durch Linz“ heißt, neugierig zu sein, offen für Neues zu sein. Und das ist das Rezept für das friedliche Zusammenleben: den Respekt füreinander und das Miteinander fördern, zeigen, dass die Vielfalt in unserer Stadt eine erfreuliche ist und Chancen eröffnet.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in der Frühlings-Ausgabe 2022 von BRAUCHma! Sie können das Magazin hier abonnieren!