Von der Buchidee zum fertigen Werk

Bücher und Büchergutscheine gehören zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken. Mehr als ein Drittel aller Bücher wird zwischen Oktober und dem 24. Dezember verkauft. Weihnachten gilt für den Buchhandel somit neben Ostern als die umsatzstärkste Zeit im Jahr. Auch für die Verlagshäuser bedeutet das Weihnachtsgeschäft steigende Umsätze. Grund genug für die BRAUCHma!-Redaktion, einmal hinter die Kulissen eines Buchverlages zu schauen. Welche Abläufe sind nötig, bis eine Buchidee auf dem Ladentisch des Buchhandels landet?

Mehr zum Thema erfahren Sie in der Winter-2021/22-Ausgabe von BRAUCHma! Sie können das Magazin hier abonnieren!