Viele Anregungen, Tipps und Rezepte haben Sie in den vorangegangenen Ausgaben von „BRAUCHma!“ erhalten. Heute wage ich mich vorsichtig an das Thema „Immer der Nase nach – die Verwendung ätherischer Öle bei Kindern“. Der noch sehr sensible Organismus von Kindern lässt sich mit einer Aromatherapie außerordentlich gut unterstützend behandeln, da sie, richtig dosiert, eine natürliche und besonders sanfte Methode ist. Durch die gezielte Anwendung milder, gut verträglicher und biologischer Essenzen werden die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Mehr dazu erfahren Sie in der Winter-2020-Ausgabe von BRAUCHma! Sie können das Magazin hier abonnieren!