Wussten Sie, dass es viele ätherische Öle gibt, die so stark desinfizierend wirken, dass sie in kürzester Zeit den Großteil der infektiösen Keime unschädlich machen? Zahlreiche Studien bestätigen die antivirale Wirkung ätherischer Öle; besonders die Abteilung für Virologie am Hygiene-Institut des Universitätsklinikums in Heidelberg oder auch Prof. Griffon, Mitglied der französischen pharmazeutischen Akademie, beschäftigen sich damit.

Pflanzen müssen sich gegen Krankheitskeime wie Bakterien, Viren oder Pilze schützen. Sie tun dies mithilfe ihrer Duftmoleküle. Diese Schutzmechanismen können wir Menschen uns bei der Stärkung unseres Immunsystems zunutze machen. Sie können die in der Luft schwebenden Keime blockieren (manche sogar abtöten) und bei den dazugehörenden Begleiterscheinungen wie Husten, Schnupfen oder Entzündungen Erleichterung schaffen, und somit können wir schneller gesund werden.

In der Herbst-2020-Ausgabe von BRAUCHma! geht es um die antivitale Wirkung ätherischer Öle. Sie können das Magazin hier abonnieren!