Ein ganz besonderes Kunsthandwerk übt Angelika Newerkla-Huemer aus Freistadt im Mühlviertel aus: Kalligrafie und Lettering. Die Tätigkeit, die sich mit Buchstaben und Schrift beschäftigt, erfordert viel Gefühl, es weckt aber auch Emotionen und bringt Entspannung, so die Künstlerin und Profi-Musikerin. Sie kann es jedem empfehlen.

Jedes Werk ist einzigartig

„Schon seit jeher haben mich Schriften und Proportionen interessiert und ich habe mit ihnen experimentiert“, erzählt die zweifache Mutter. Lange Zeit (auch heute noch) lebte sie ihre Kreativität als Profi-Musikerin aus, nach und nach zog sie aber auch die professionelle Kalligrafie in den Bann. Seit einigen Jahren beschäftigt sich die 44-Jährige sehr intensiv damit. „Dabei ist mir wichtig, mich nicht nur auf ein Werkzeug und einen Stil zu beschränken, sondern eine Vielzahl von Stilen zu beherrschen und damit flexibel zu sein“, betont sie. „Nur so kann ich für den jeweiligen Anlass ein einzigartiges kalligrafisches Werk erstellen.“

Einen ausführlichen Bericht zum Thema lesen Sie in der Frühling-2021-Ausgabe von BRAUCHma!