Ein einfaches und sehr schnell zu erlernendes Handzug-Instrument hat Franz Hirt aus Hitzendorf in der Steiermark entwickelt. Das sogenannte „Hirtion“ ist eine Weiterentwicklung des „Demians“ – des „Urmodells“ der steirischen Harmonika, das um 1830 gebaut wurde. Ideal ist das Instrument zum Begleiten von Gesang – etwa in Chören, Gesangsgruppen und Kindergärten, beliebt ist es aber auch in der Seniorenarbeit. Auch im gemeinsamen Spiel mit anderen Instrumenten findet es seinen Einsatz. Mehr zu diesem Instrument erfahren Sie in der Herbst-2020-Ausgabe von BRAUCHma!

Sie können das Magazin hier abonnieren!