Linz ist uralt. Das gute Klima und die Donau waren der Grund, warum sich die Leute genau an dieser Stelle niederließen. Es wird vermutet, dass der Name „Linz“ von dem keltischen Wort „Lentos“ abstammt und „Siedlung an der Krümmung des Flusses“ bedeutet. Die Römer gaben dem Ort den Namen „Lentia“ und bauten zum Schutz der Grenze in der Mitte des 1. Jahrhunderts nach Christus ein Kastell ungefähr im Bereich des Landestheaters. In der Herbst-2020-Ausgabe von BRAUCHma! geht es um die Stadt Linz! Sie können das Magazin hier abonnieren!