Der Bundschuh berichtet über Heimatkundliches aus dem Inn- und Hausruckviertel. Das Jubiläumsjahr 2018 findet sich auch in der 21. Ausgabe des Bundschuhs wieder. An das Ende des Ersten Weltkriegs 1918 erinnert Engelbert Lagler mit seinem Beitrag über „Schutz- und Himmelsbriefe“, die den Soldaten Unversehrtheit garantieren sollten. Ein wahrscheinlich aus Utzenaich stammendes vierseitiges Schriftstück bildet die Grundlage für diesen Bericht. Florian Schwanninger schildert anhand einer bio­grafischen Skizze des Innviertlers Heinrich Reisecker die konfliktreiche Lage zwischen Beginn und Ende der Revolution, als vor 100 Jahren die Republik Österreich entstand.

Einen Bericht über den Bundschuh gibt es in der Sommer-Ausgabe 2019 von BRAUCHma!

Hier können Sie das Magazin abonnieren!