Bad Leonfelden – Kurort & Platz der Entspannung nahe der Grenze

Eingebettet in das Hügelland des Oberen Mühlviertels liegt nahe der Tschechischen Grenze der Kurort Bad Leonfelden. Im Jahr 2001 zur Stadt erhoben, bietet der Ort zahlreiche Möglichkeiten, um die leer gewordenen „Akkus“ wieder aufzuladen, die Natur zu genießen, zu entspannen oder Sport zu treiben. Im Sommer wie im Winter. Auch Kultur und Einkaufen kommen nicht zu kurz. Bad Leonfelden bietet außerdem ein „besonders süßes“ Ausflugsziel: das Lebzeltarium.

Mehr über Bad Leonfelden erfahren Sie in der Winter-2021/22-Ausgabe von BRAUCHma! Sie können das Magazin hier abonnieren!