Es gibt sie wirklich! Die lustigen, abenteuerlichen Ausflüge in einer doch sehr belastenden Zeit und ich darf Sie heute zu einem solchen mitnehmen. Wir, in Begleitung von Freund/innen ist es einfach lustiger, machen uns auf den Weg nach Braunau am Inn, in den Motorikpark! Da wir das Glück haben, dass Mittwoch ist und an diesem Tag auch regelmäßig der Wochenmarkt am Stadtplatz sein Treiben findet, haben wir zwar ein kleines Parkplatzproblem, aber nach einiger Zeit des Suchens können wir unser Auto doch einparken und das vielfältige Angebot des Wochenmarktes genießen.

Nach dem Konsum eines Gaumenschmauses aus den vielen Verlockungen des Wochenmarktes marschieren wir gut gesättigt Richtung Stadtpfarrkirche St. Stephan, hinter der wir auch schon den Torbogen mit dem Abgang über die Dr. Kriechbaum-Stiege zum Naherholungsgebiet mit Motorikpark finden. Kaum passiert man den Durchgang und erhascht nach ein paar Treppen bei der alten Stadtmauer den ersten Blick auf die schöne Landschaft, fällt der Alltagsstress ab und man fühlt sich wohl. Es ist, als ob man eine andere Welt betreten würde. Man muss kurz inne halten um diese Schönheit der Natur wahrnehmen und verinnerlichen zu können. Das fröhliche Vogelgezwitscher zaubert einem ein Lächeln ins Gesicht. So schön kann die Welt sein….

Mehr zu diesem Ausflug erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von BRAUCHma! Sie können das Magazin hier abonnieren!