Die Gruppe leitet ihren Namen vom bekannten Losensteiner Volksdichter Anton Schosser ab. Anton Schosser (1801 – 1849) ist Verfasser vieler Volkslieder und Gedichte. Darunter der Erzherzog-Johann-Jodler, den jeder kennt, ist er doch Bestandteil eines Volksliedes, das zu den meistgesungenen Liedern Österreichs gehört. Über den Dichter dieses Meisterstückes (alter Name „s`Hoamweh“) ist aber außerhalb seiner engeren Heimat kaum etwas bekannt. Das Anton Schosser Quartett hat im musikalisch sehr stillen Jahr 2020 das 30. Bestandsjahr gefeiert.

Mehr über die Gruppe erfahren Sie in der Frühling-2021-Ausgabe von BRAUCHma! Sie können das Magazin hier abonnieren!